Nach deinem Kitekurs weißt du ob dieser Sport für dich etwas ist und wenn du mit Begeisterung dabei bist, wird der nächste Schritt eine Kiteausrüstung sein.
Du wirst dich also für deine erste Kiteausrüstung entscheiden müssen, dafür steht dir unsere Kiteschule gern zur Verfügung, wenn du dir nicht sicher bist, welches Material das Richtige für dich ist.
Danach wirst du auf eigene Faust, oder noch mit Unterstützung einer Kiteschule, das Erlernte weiter vertiefen und mit deinem neuen Material Gas geben.
Wie bei jedem Sport ist hier eine Haftpflichtversicherung zu empfehlen, da immer mal etwas schief gehen kann, was am Ende richtig teuer wird.
Somit möchten wir dir nahelegen bei deiner eigenen Versicherung nachzufragen, ob der Kitesport mit versichert ist. Bitte geht nicht davon aus, nur weil Extremsportarten in eurem Vertrag steht, dass hier auch das Kitesurfen mit eingeschlossen ist.
Für alle, die eine Kitelizenz bei der KSA oder einem anderen Verband gemacht haben, besteht natürlich auch die Option, Mitglied in diesem Verband zu werden.
Bei der KSA betragen die jährlichen Mitgliedskosten:
Mitglied incl. KSA-Mitgliederhaftpflichtschutz 35,- EUR
Mitglied ohne KSA-Mitgliederhaftpflichtschutz 20,- EUR
*Schüler und Studenten mit Nachweis erhalten 5€ Rabatt auf den Mitgliedsbeitrag. Um den Beitragsrabatt zu erhalten, muss der Nachweis jedes Jahr unaufgefordert spätestens zum 1.12. in der Verbandszentrale vorliegen.

Weiter Informationen zur Mitgliedschaft bei der KSA findest du unter:
http://www.ksa-international.org/de-de/verband.aspx

Wassersportversicherung SafetyTool VDWS

Versicherungen für Kitesurfer

Haftpflichtversicherung Kitesport

Leider ist das Mietmaterial, Schulungsmaterial und Testmaterial nicht durch die Schule oder Station versichert. Aus diesem Grund empfehlen wir eine entsprechende Wassersportversicherung abzuschließen.
Der VDWS bietet das SafetyTool an, dies ist ein Wassersport Schutz für Kitesurfing, Kat, Snowkiten, Windsurfen sowie Segeln.
Für 39,- € im Jahr bekommst du einen weltweit, inklusive Kaskoschutz für Mietmaterial, Haftpflicht- und Unfallschutz.
Wichtige Hinweise zum Safety-Tool
Die SafetyTool Versicherung deckt nur Schäden am Kitesurfmaterial bzw Sportgerät ab, nicht aber den Totalverlust z.B. durch Diebstahl, Verlust des Reisegepäcks oder einen Kiteunfall bei dem der Schirm getrennt wurde.

Versicherung für Kitesurfmaterial

Kaskoschutz für Mietmaterial, Haftpflichtschutz und Unfallschutz